C. C. Bergius

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 2. Juli 1910 in Buer, † 22. März 1996 in Vaduz

    eigentlich: Egon-Maria Zimmer;

    Bergius war ursprünglich Flieger und Fluglehrer. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete er den Verlag Zimmer & Herzog, später erwarb er auch den Vier Falken Verlag. Bergius schrieb viele sehr erfolgreiche historische Erzählungen sowie Abenteuer- und Spionageromane. 1964 gab er die Leitung seiner Verlage auf und lebte von da an als freier Schriftsteller in Liechtenstein.

    Werke: "Und unter mir die Erde", "Heißer Sand", "Das Medaillon", "Der Feuergott" u.a.

    Kalenderblatt - 25. Juli

    1909 Zum ersten Mal überquert ein Flugzeug den Ärmelkanal. Pilot ist der Franzose Louis Blériot.
    1934 In Wien schlägt ein Putschversuch der österreichischen Nationalsozialisten fehl, dabei kommt es zur Ermordung des Bundeskanzlers Dollfuß.
    1963 Die USA, die UdSSR und Großbritannien einigen sich auf den Atomwaffensperrvertrag, in dem ein Verbot von Kernwaffenversuchen in der Atmosphäre, im Weltraum und unter Wasser verankert ist.