C. C. Bergius

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 2. Juli 1910 in Buer, † 22. März 1996 in Vaduz

    eigentlich: Egon-Maria Zimmer;

    Bergius war ursprünglich Flieger und Fluglehrer. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete er den Verlag Zimmer & Herzog, später erwarb er auch den Vier Falken Verlag. Bergius schrieb viele sehr erfolgreiche historische Erzählungen sowie Abenteuer- und Spionageromane. 1964 gab er die Leitung seiner Verlage auf und lebte von da an als freier Schriftsteller in Liechtenstein.

    Werke: "Und unter mir die Erde", "Heißer Sand", "Das Medaillon", "Der Feuergott" u.a.

    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!