C. C. Bergius

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 2. Juli 1910 in Buer, † 22. März 1996 in Vaduz

    eigentlich: Egon-Maria Zimmer;

    Bergius war ursprünglich Flieger und Fluglehrer. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete er den Verlag Zimmer & Herzog, später erwarb er auch den Vier Falken Verlag. Bergius schrieb viele sehr erfolgreiche historische Erzählungen sowie Abenteuer- und Spionageromane. 1964 gab er die Leitung seiner Verlage auf und lebte von da an als freier Schriftsteller in Liechtenstein.

    Werke: "Und unter mir die Erde", "Heißer Sand", "Das Medaillon", "Der Feuergott" u.a.

    KALENDERBLATT - 2. Oktober

    1808 Das Treffen zwischen dem Weimarer Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe und dem französischen Kaiser Napoleon I. findet statt.
    1928 Das Luftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" startet zu seiner ersten Fernfahrt.
    1935 Mussolini lässt seine Truppen in Abessinien einmarschieren.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!