Brachschwalben

    Aus WISSEN-digital.de

    (Glareolidae)

    Die Brachschwalben sind in Südeuropa und Afrika beheimatet. Das Gefieder der mittelgroßen Vögel ist meist bräunlich und weiß gefärbt.

    Brachschwalben brüten in großen Kolonien und legen ihre Eier in einer Mulde im Boden ab. Sie ähneln mit ihrem eleganten Flug auf der Insektenjagd unseren Schwalben.

    Systematik

    Unterfamilie in der Familie Glareolidae aus der Familiengruppe der Watvögel in der Ordnung der Wat- und Möwenvögel (Charadriiformes).



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.