Beutelratten

    Aus WISSEN-digital.de

    (Didelphidae)

    Nordamerikanische Opossums

    Beutelratten sind die einzigen Beuteltiere, die man bis heute ausschließlich in Amerika findet.

    Sie leben auf dem Boden oder in Bäumen und sind maus- bis katzengroß.Sie besitzen einen gedrungenen Leib und eine spitze Schnauze. Ihr Gebiss ähnelt dem eines Raubtieres. Manche Beutelratten sind Allesfresser, andere jagen kleinere Tiere.

    Eine Art, der Schwimmbeutler (Chironectes minimus), hat sich völlig dem Leben im Wasser angepasst.

    Systematik

    Familie aus der Ordnung der Beuteltiere (Marsupialia).

    Einige Arten:

    Dreistreifige Beutelspitzmaus (Monodelphis americana)

    Nordamerikanisches Opossum (Didelphis virginiana)

    Schwimmbeutler oder Yapok (Chironectes minimus)

    Zwergbeutelratte (Marmosa cinerea)



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. Oktober

    1815 Ankunft Napoleons I. am Ort seiner zweiten und endgültigen Verbannung, der Insel St. Helena im mittleren Atlantik.
    1894 Verhaftung des französischen jüdischen Hauptmanns Alfred Dreyfus unter Anklage des Hochverrats. Die Affäre um ihn führt zu schweren Erschütterungen der Dritten Republik.
    1923 Die deutsche Reichsregierung ergreift erste Maßnahmen zur Überwindung der Inflation, nachdem auf den Devisenbörsen ein Dollar vier Milliarden Mark kostet.