Bernkastel-Kues

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in der Rheinland-Pfalz, an der mittleren Mosel gelegen; 110 m ü. NN; ca. 7 000 Einwohner.

    Tourismus, Weinanbau.

    Geschichte

    Bereits die Römer errichteten im Bereich der heutigen Burgruine Landshut ein Kastell mit dem Namen Princastellum, aus dem der spätere Name der Stadt Bernkastel abgeleitet wurde. Die Orte Bernkastel und Kues wurden 1033 bzw. 1037 erstmals erwähnt. 1291 erhielt Bernkastel das Stadtrecht. 1401 wurde in Kues der berühmte Theologe Nikolaus von Kues geboren. 1905 wurde das Dorf Kues in die Stadt Bernkastel eingemeindet; als neuer Stadtname wurde "Bernkastel-Kues" gewählt.

    Kalenderblatt - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.