Bernhard Wicki

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Schauspieler und Regisseur; * 28. Oktober 1919 in St. Pölten, † 5. Januar 2000 in München

    Wicki kam nach einer Bühnenkarriere (1940 Debüt als Faust in Goethes "Urfaust" in Wien) zunächst als Schauspieler zum Film; mehrfache Auszeichnung und Oscar-Nominierung für seine erste Regiearbeit, den Anti-Kriegs-Film "Die Brücke" (1959); 1961 Co-Regie in "Der längste Tag" (u.a. mit John Wayne); 1986-88 "Das Spinnennetz" nach J. Roth. Drehte auch Fernsehfilme ("Das falsche Gewicht", 1971, nach J. Roth). Wicki erhielt den UFA-Ehrenpreis 1992.

    Filme (Auswahl)

    1959 - Die Brücke (Regie)

    1961 - Der längste Tag (The Longest Day, Regie)

    1978 - Der Mann im Schilf (Darsteller)

    1986-88 - Das Spinnennetz (Buch und Regie)

    1993 - Prinzenbad (Darsteller)



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.