Berg-Karabach

    Aus WISSEN-digital.de

    russisch: Nagorni Karabach;

    autonomes Gebiet in Aserbaidschan mit kontinentalem Klima und weitläufigen Nadelwäldern; 4 400 km²; 145 000 Einwohner; Hauptstadt: Chankendi.

    Geschichte

    Seit 1988 gibt es es Unruhen in der Region, da die armenische Bevölkerungsmehrheit den Anschluss an Armenien fordert. 1991 erklärte sich die Bergregion für unabhängig; dies wird jedoch nur von Armenien anerkannt. 1994 kam es zu einem Waffenstillstandsabkommen; Vermittlungsversuche (z.B. Vorschläge zu einem Gebietsaustausch) in dem latent vorhandenen Konflikt schlugen jedoch fehl.

    Im März 2008 kam es erneut zu schweren Zusammenstößen. Bei tagelangen Gefechten entlang der Waffenstillstandslinie kamen zwischen zehn bis 20 Menschen ums Leben. Die OSZE forderte Armenien und Aserbaidschan auf, sich an das Waffenstillstandsabkommen zu halten.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.