Bengt Berg

    Aus WISSEN-digital.de

    schwedischer Schriftsteller und Ornithologe; * 9. Januar 1885 in Kalmar, † 31. Juli 1967 am Kalmarsund

    Der Zoologe Bengt Berg wurde durch seine Tierbücher berühmt. Auf Expeditionen in Asien und Afrika erforschte er das Leben vieler Tierarten. Aber auch die heimischen Tiere fanden sein Interesse. Der Schwerpunkt seiner Forschertätigkeit war die Ornithologie (Vogelkunde). Berg verfasste viele Vogelbücher, von denen "Mein Freund der Regenpfeifer" besonders bekannt wurde.

    KALENDERBLATT - 23. Juni

    1606 Im Frieden von Wien muss Kaiser Rudolf II. den Ungarn die Glaubensfreiheit gewähren.
    1789 Die Französische Nationalversammlung verweigert den königlichen Befehl, ihren Beschluss zurückzunehmen, der sie als alleinige Volksvertretung konstituiert.
    1894 Am Schlusstag des Pariser Internationalen Kongresses der Leibeserzieher werden die Teilnehmer von Baron de Coubertins Idee überzeugt, die Olympischen Spiele wiedereinzuführen. Es kommt zur gleichzeitigen Gründung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!