Bengt Berg

    Aus WISSEN-digital.de

    schwedischer Schriftsteller und Ornithologe; * 9. Januar 1885 in Kalmar, † 31. Juli 1967 am Kalmarsund

    Der Zoologe Bengt Berg wurde durch seine Tierbücher berühmt. Auf Expeditionen in Asien und Afrika erforschte er das Leben vieler Tierarten. Aber auch die heimischen Tiere fanden sein Interesse. Der Schwerpunkt seiner Forschertätigkeit war die Ornithologie (Vogelkunde). Berg verfasste viele Vogelbücher, von denen "Mein Freund der Regenpfeifer" besonders bekannt wurde.

    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!