Benevento

    Aus WISSEN-digital.de

    Hauptstadt der Provinz Benevento in Kampanien in Italien; 61 000 Einwohner.

    Universität; Erzdiözese; römische Bauten; Dom; Kunstgewerbe.

    Geschichte

    Ursprünglich Samnitersiedlung; 275 v.Chr. fand hier die Niederlage des Königs Pyrrhus gegen ein römische Heer statt. 545 n.Chr. von den Ostgoten zerstört, wurde die Stadt danach langobardischer Herzogssitz und gehörte ab 1049 zum Kirchenstaat. 1266 fiel Manfred von Hohenstaufen bei Benevento im Kampf gegen Karl von Anjou.

    Kalenderblatt - 22. Mai

    1815 Der preußische König Friedrich Wilhelm III. verspricht seinem Volk eine Verfassung, um es für die Befreiungskriege gegen Napoleon zu motivieren.
    1882 Die erste Direktverbindung auf Schienen zwischen Italien und der Schweiz wird gefeiert. Die St.-Gotthard-Unterführung, ein 15 Kilometer langer Tunnel durch die Schweizer Alpen, verbindet die Städte Mailand und Luzern.
    1939 Das deutsche Reich und Italien schließen einen Freundschafts- und Bündnisvertrag, den so genannten Stahlpakt".