Bedlington-Terrier

    Aus WISSEN-digital.de

    Ursprungsland: England.

    Der mutige und widerstandsfähige Hund erreicht eine Schulterhöhe von bis zu 41 Zentimeter und ein Gewicht von etwa zehn Kilogramm. Der Bedlington-Terrier hat lange Ohren und einen leicht gekrümmten Rücken; Merkmale, die darauf schließen lassen, dass er womöglich vom Windhund abstammt. Der bräunlich bis bläulich gefärbte Terrier hat dichtes, drahtiges Fell.

    Äußerlich erinnert der anhängliche Hund stark an ein Schaf, ist aber durchaus ein guter Wachhund und wegen seiner Liebenswürdigkeit auch ein beliebter Familienhund.

    Systematik

    Jagdhundrasse aus der Unterart Haushunde (Canis lupus familiaris).

    KALENDERBLATT - 24. Juni

    1717 Die Freimaurer schließen sich in London erstmals zu einer Großloge zusammen.
    1921 Die Volksabstimmung von Oberschlesien hat sich zugunsten des Verbleibs beim Deutschen Reich ausgesprochen und gegen den Anschluss an Polen. Die Abstimmung war im Versailler Vertrag festgelegt worden.
    1957 Die USA lösen in der Wüste von Nevada die fünfte und schwerste Atomexplosion der Versuchsserie aus. Am gleichen Tag wird bekannt gegeben, dass die USA jetzt in der Lage seien, eine "saubere" H-Bombe herzustellen, die zu 95 % frei von radioaktiver Ausschüttung sei.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!