Bartholomäus

    Aus WISSEN-digital.de

    Apostel und Märtyrer

    geboren: um 0 in Kana

    gestorben: um 51 in Armenien

    auch: Nathanael von Kana;

    Heiliger; über das Leben des heiligen Bartholomäus liegen wenig gesicherte Daten vor. Er wird im Neuen Testament als einer der zwölf Jünger Jesu erwähnt. Zumeist wird er mit dem im Johannesevangelium genannten Nathanael von Kana identifiziert (Johannesevangelium 2). Nach dem Tod von Jesus wurde er zusammen mit den anderen Jüngern zum Apostel berufen. Der Legende nach missionierte er zunächst in Indien und später in Armenien. In Armenien erlitt er den Märtyrertod – er wurde gekreuzigt, nachdem ihm zuvor bei lebendigem Leib die Haut abgezogen worden war.

    Bartholomäus ist unter anderem Patron der Gerber, der Lederarbeiter, der Bäcker und Metzger. Er wird bei Hautkrankheiten um Hilfe angerufen.

    Fest: 24. August.

    Kalenderblatt - 20. Mai

    1910 Beobachtung des Halley'schen Kometen, der entgegen allen Prognosen weder einen Meteoritenregen noch irgendwelche andere Katastrophen auslöst.
    1941 Deutsche Fallschirmspringer erobern Kreta.
    1956 Die USA werfen die erste Wasserstoffbombe ab, als Reaktion auf die sowjetische Erklärung, dass die UdSSR bereits eine transportable Wasserstoffbombe besitze.