Bartholomäus

    Aus WISSEN-digital.de

    Apostel und Märtyrer

    geboren: um 0 in Kana

    gestorben: um 51 in Armenien

    auch: Nathanael von Kana;

    Heiliger; über das Leben des heiligen Bartholomäus liegen wenig gesicherte Daten vor. Er wird im Neuen Testament als einer der zwölf Jünger Jesu erwähnt. Zumeist wird er mit dem im Johannesevangelium genannten Nathanael von Kana identifiziert (Johannesevangelium 2). Nach dem Tod von Jesus wurde er zusammen mit den anderen Jüngern zum Apostel berufen. Der Legende nach missionierte er zunächst in Indien und später in Armenien. In Armenien erlitt er den Märtyrertod – er wurde gekreuzigt, nachdem ihm zuvor bei lebendigem Leib die Haut abgezogen worden war.

    Bartholomäus ist unter anderem Patron der Gerber, der Lederarbeiter, der Bäcker und Metzger. Er wird bei Hautkrankheiten um Hilfe angerufen.

    Fest: 24. August.

    KALENDERBLATT - 7. Juli

    1807 Napoleon I. und Zar Alexander I. schließen den Vertrag von Tilsit, in dem die Schaffung eines Herzogtums Warschau und die weitere, wenn auch stark reduzierte, Selbstständigkeit Preußens vereinbart wird.
    1871 Ghana wird britische Kolonie.
    1956 Der Bundestag billigt das Wehrpflichtgesetz.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!