Barthel Beham

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Kupferstecher und Maler; * 1502 in Nürnberg, † 1540 in Bologna

    Porträt des Pfalzgrafen Ottheinrich; Barthel Beham

    so genannter Kleinmeister, Bruder von Hans Sebald Beham. Barthel Beham war tätig in Nürnberg, seit 1527 in München und Landshut.

    Er bildete sich vor allem an Dürer und malte als Hofmaler in München etliche Fürstenbildnisse (Galerie Schleißheim). Seine hauptsächliche Bedeutung liegt aber in seinen Kupferstichen biblischen, antiken und genrehaften Charakters.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.