Bartflechte (Medizin)

    Aus WISSEN-digital.de

    (Skypose)

    Erkrankung der Haut im Bartbereich.

    Die einfache Bartflechte wird durch eine Infektion der Haarbälge mit Kokken hervorgerufen. Durch das tägliche Rasieren wird die Ausbreitung der Erreger begünstigt. Es entstehen kleine, rote Erhebungen, die an ihrer Spitze jeweils ein Eiterbläschen bilden, das sich entleert oder eintrocknet.

    Die tiefe Bartflechte ist ebenfalls eine Infektion der Haarfollikel, jedoch sind neben den Barthaaren auch stärkerer Haare, z.B. Kopfhaare, mit Trichophytonpilzen infiziert. Es bilden sich hochentzündliche, schmerzhafte Knoten bis zu Kastaniengröße, die stark eitern (manchmal von Furunkeln schwer zu unterscheiden).


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. März

    1076 Papst Gregor VII. wird von König Heinrich IV. abgesetzt, um den Streit über die Investitur von Bischöfen zu beenden. Dadurch kommt es zum Kirchenbann und Heinrich muss den Bußgang nach Canossa antreten, um die Vergebung des Papstes zu erlangen.
    1941 Nach dem Beitritt Jugoslawiens zum Dreimächtepakt (Deutschland-Italien-Japan) wird die jugoslawische Regierung durch einen Putsch oppositioneller Militärs abgesetzt und König Peter II. als Staatsoberhaupt eingesetzt.
    1962 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy gibt die Verteidigungsdoktrin auf, in der auf den nuklearen Erstschlag verzichtet wird.