Balduin I. (Byzanz)

    Aus WISSEN-digital.de

    byzantinischer Kaiser; * 1171, † 1205

    Graf von Flandern. Balduin nahm am 4. Kreuzzug teil. Zu diesem Kreuzzug war von Innozenz III. aufgerufen worden. Er sollte sich eigentlich gegen Ägypten richten. Im Interesse Venedigs folgten die Kreuzfahrer aber einem Hilferuf des byzantinischen Kaisers, der entmachtet worden war. Das Kreuzfahrerheer setzte den Kaiser wieder ein, plünderte dann aber die Stadt Byzanz, nachdem der Kaiser die versprochene Belohnung verweigert hatte. Die Kreuzfahrer errichteten das Lateinische Kaisertum in Byzanz. Balduin wurde 1204 zum Kaiser gekrönt. Er wurde 1205 von den Bulgaren besiegt und gefangen genommen. Der erste lateinische Kaiser von Byzanz starb in der Gefangenschaft.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. März

    1229 Kaiser Friedrich II. krönt sich zum König von Jerusalem.
    1848 Preußische Truppen feuern in die vor dem Berliner Schloss versammelte Menge. Daraufhin errichten demokratische Revolutionäre Straßensperren.
    1901 In Deutschland wird der ersten Frau die Approbation als Arzt ausgesprochen.