Bad Zwischenahn

    Aus WISSEN-digital.de

    Gemeinde in Niedersachsen, am Südufer des Zwischenaher Meeres gelegen; ca. 26 000 Einwohner.

    Johanniskirche (12.-13. Jh.), Freilichtmuseum Ammerländer Bauernhaus, Moorbäder; Lebensmittelindustrie.

    Geschichte

    Die Zwischenahnerkirche wurde 1316 erstmals urkundlich erwähnt. 1869 erfolgte der Anschluss an das Eisenbahnnetz. 1919 erhielt Zwischenahn den Beinamen Bad.

    Kalenderblatt - 24. Mai

    1370 Mit dem "Frieden von Stralsund" erreicht die Hanse den Höhepunkt ihrer Macht.
    1819 Der atlantische Ozean wird erstmalig von einem dampfangetriebenen Schiff überquert. Die "Savannah" benötigt für die Überfahrt von Savannah im US-amerikanischen Georgia nach Liverpool in England vier Wochen.
    1976 Die Sowjetunion verstößt gegen Bestimmungen des SALT-Abkommens und gibt als Ursache dafür "technische Schwierigkeiten" an.