August Kühn

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 25. September 1936 in München, † 8. Februar 1996 in Unterwössen

    eigentlich: August Zwing;

    Kühn beschäftigt sich in seinem Werk vor allem mit den Lebensumständen der Arbeiterschicht. Er war Mitglied der DKP.

    Werke: "Zeit zum Aufstehen" (1975), "Jahrgang 22" (1977), "Fitz Wachsmuths Wunderjahre" (1978), "Die Abrechnung" (1990) u.a.

    KALENDERBLATT - 4. Dezember

    1154 Der englische Kardinal Nicholas Breakspeare wird zum Papst Hadrian IV. gekrönt.
    1948 Nachdem im April über 1 000 Studenten für ihre Gründung demonstriert haben, wird die Freie Universität Berlin im Westteil der Stadt gegründet.
    1976 Der Staatspräsident der Zentralafrikanischen Republik, Jean Bedel Bokassa, lässt sich zum Kaiser ausrufen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!