August Gaul

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Bildhauer; * 22. Oktober 1869 in Groß-Auheim bei Hanau, † 18. Oktober 1921 in Berlin

    Meister der Tierplastik; 1895-97 im Atelier von R. Begas, 1897 in Italien; meist in Berlin tätig. Gaul suchte im Anschluss an Hildebrand eine klassisch-einfache Form.

    Hauptwerke: "Löwe und Löwin" (Bronze, Berlin, Staatliche Museen). "Ruhende Schafe" (Kalkstein, 1901, ebendort). "Affenmensch" (1920, ebendort). Auch Brunnenanlagen mit Tieren, Modelle für die Porzellanmanufaktur Meißen, Zeichnungen und Radierungen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.