August Gaul

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Bildhauer; * 22. Oktober 1869 in Groß-Auheim bei Hanau, † 18. Oktober 1921 in Berlin

    Meister der Tierplastik; 1895-97 im Atelier von R. Begas, 1897 in Italien; meist in Berlin tätig. Gaul suchte im Anschluss an Hildebrand eine klassisch-einfache Form.

    Hauptwerke: "Löwe und Löwin" (Bronze, Berlin, Staatliche Museen). "Ruhende Schafe" (Kalkstein, 1901, ebendort). "Affenmensch" (1920, ebendort). Auch Brunnenanlagen mit Tieren, Modelle für die Porzellanmanufaktur Meißen, Zeichnungen und Radierungen.

    KALENDERBLATT - 25. November

    1949 Kurt Schumacher bezeichnet Konrad Adenauer als "Bundeskanzler der Alliierten" und wird daraufhin für 20 Sitzungstage aus dem Bundestag ausgeschlossen.
    1974 In einer Erklärung bekräftigt der Vatikan die kompromisslose Ablehnung des Schwangerschaftsabbruchs durch die katholische Kirche.
    1974 Der griechische Diktator Papadoupoulos und die Obristen werden vom Staatspräsidenten entmachtet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!