Aufenthalt

    Aus WISSEN-digital.de

    vorübergehendes Verweilen an einem Ort. Manche Staatsverfassungen erkennen das Recht der freien Wahl des Aufenthaltsortes (Bundesrepublik Deutschland, Schweiz) an. Ist der Aufenthalt mit der Absicht dauernden Verbleibens verbunden, so wird er zum Wohnsitz (Niederlassung) und bedarf damit einer Aufenthaltsgenehmigung. Die Genehmigung zum Aufenthalt für Ausländer wird durch eine dafür zuständige Behörde erteilt.

    KALENDERBLATT - 20. August

    1944 Dr. Carl Goerdeler, das zivile Haupt der Verschwörer vom 20. Juli 1944 (Zwanzigster Juli), wird festgenommen. Auf seinen Kopf waren eine Million Reichsmark als Belohnung ausgesetzt.
    1955 In Genf endet die erste Atomkonferenz, an der 1 200 Wissenschaftler aus 72 Ländern teilgenommen haben.
    1968 Die UdSSR lässt Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei einmarschieren und beendet so den Prager Frühling.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!