Atlas (Mythologie)

    Aus WISSEN-digital.de

    Riese aus der griechischen Sagenwelt; Sohn des Titanen Iapetos und der Okeanide Klymene, Bruder von Prometheus, Vater der Plejaden und Hesperiden; zur Strafe für seine Teilnahme am Kampf der Titanen gegen die Olympier muss er das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern tragen bzw. dessen Säulen stützen.

    Kunst und Kultur

    Atlas ist in Flächenkunstdarstellungen zu sehen z.B. auf der lakonischer Schale im Vatikan, als Freiplastik aus hellenistisch-römischen Zeit, im Mittelalter hauptsächlich in kosmologischen Handschriftillustrationen. Das Atlasmotiv taucht auch in der ottonischen Buchmalerei auf, in der Renaissance- und Barockkunst z.B. von A. Carracci dargestellt (Fresko 1597/1604, Rom).

    KALENDERBLATT - 27. November

    1237 Im Verlauf der Auseinandersetzungen zwischen den Kaisern des Heiligen Römischen Reichs mit den Päpsten erringt Friedrich II. einen Sieg: Er besiegt bei Cortenuova die Streitmacht des lombardischen Bundes.
    1382 Der zweite Versuch der reichen flandrischen See- und Handelsstädte, ihre Freiheit gegenüber Frankreich zu verteidigen, scheitert in der Schlacht bei Rosebeke.
    1848 In Koblenz kommt es zu handgreiflichen Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und Soldaten.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!