Asbestose

    Aus WISSEN-digital.de

    Berufskrankheit, die bei der Verarbeitung von Asbest entsteht. Durch das Einatmen von Asbeststaub, der sich z.T. aus kleinen, nadelförmigen Gebilden zusammensetzt, kann es zu einer Lungenschädigung mit Entwicklung eines starren bindegewebigen Netzwerkes in der Lunge kommen, in fortgeschrittenem Stadium auch zu umschriebenen Gewebsverdichtungen, zu ausgedehnten Rippenfellverwachsungen und zu schweren Schrumpfungen. Meistens entwickelt sich auf dem Boden einer schweren Asbeststaublunge ein Lungenkrebs, der auch versicherungsrechtlich als Folge einer solchen Berufskrankheit anerkannt wird. Asbeststaublungen-Veränderungen können nicht mehr rückgängig gemacht werden und führen durch Überlastung von Atmung und Kreislauf oft zum Tod.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.