Asbestose

    Aus WISSEN-digital.de

    Berufskrankheit, die bei der Verarbeitung von Asbest entsteht. Durch das Einatmen von Asbeststaub, der sich z.T. aus kleinen, nadelförmigen Gebilden zusammensetzt, kann es zu einer Lungenschädigung mit Entwicklung eines starren bindegewebigen Netzwerkes in der Lunge kommen, in fortgeschrittenem Stadium auch zu umschriebenen Gewebsverdichtungen, zu ausgedehnten Rippenfellverwachsungen und zu schweren Schrumpfungen. Meistens entwickelt sich auf dem Boden einer schweren Asbeststaublunge ein Lungenkrebs, der auch versicherungsrechtlich als Folge einer solchen Berufskrankheit anerkannt wird. Asbeststaublungen-Veränderungen können nicht mehr rückgängig gemacht werden und führen durch Überlastung von Atmung und Kreislauf oft zum Tod.

    KALENDERBLATT - 25. September

    1513 Entdeckung des Pazifiks durch eine Gruppe von Spaniern unter Führung von Vasco Núñez de Balboa.
    1792 Polen wird durch die Zweite Polnische Teilung zwischen Preußen und Russland aufgeteilt und auf einen kaum lebensfähigen Rest reduziert.
    1894 Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Die Weber" wird in Berlin zum ersten Mal öffentlich aufgeführt, nachdem es von den preußischen Zensurbehörden freigegeben worden ist.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!