Arthur van Schendel

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Schriftsteller; * 5. März 1874 in Batavia (heute: Jakarta), † 11. September 1946 in Amsterdam

    Arthur van Schendel schrieb Erzählungen, Novellen, Romane. Er gilt als Begründer der niederländischen Neoromantik. In seinen Werken thematisierte er das Streben nach grenzenlosem Glück, die Sehnsucht nach der Ferne und gestaltete romantische Fantasien literarisch.

    Werke: "Drogon" (1896), "Ein Wanderer" (1904), "Das Vollschiff" (1930), "Die Welt ein Tanzfest" (1938) u.a.

    KALENDERBLATT - 7. Juli

    1807 Napoleon I. und Zar Alexander I. schließen den Vertrag von Tilsit, in dem die Schaffung eines Herzogtums Warschau und die weitere, wenn auch stark reduzierte, Selbstständigkeit Preußens vereinbart wird.
    1871 Ghana wird britische Kolonie.
    1956 Der Bundestag billigt das Wehrpflichtgesetz.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!