Arthur van Schendel

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Schriftsteller; * 5. März 1874 in Batavia (heute: Jakarta), † 11. September 1946 in Amsterdam

    Arthur van Schendel schrieb Erzählungen, Novellen, Romane. Er gilt als Begründer der niederländischen Neoromantik. In seinen Werken thematisierte er das Streben nach grenzenlosem Glück, die Sehnsucht nach der Ferne und gestaltete romantische Fantasien literarisch.

    Werke: "Drogon" (1896), "Ein Wanderer" (1904), "Das Vollschiff" (1930), "Die Welt ein Tanzfest" (1938) u.a.

    KALENDERBLATT - 17. Juni

    1789 In Frankreich wird die Nationalversammlung konstituiert.
    1950 Fünf der sieben Mitglieder der Arabischen Liga unterzeichnen einen kollektiven Sicherheitsvertrag.
    1953 In der DDR kommt es zum Volksaufstand, der niedergeschlagen wird.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!