Arnold von Westfalen

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Baumeister, † 4. Mai 1480

    1470-80 in den Diensten des Kurfürsten Ernst und des Fürsten Albrecht von Sachsen. Er entwarf und leitete die Errichtung vieler Bauwerke in Sachsen.

    Hauptwerk: Albrechtsburg in Meißen (1471 ff.), das erste Schloss in Deutschland, das sich von den Bedingungen des festen Hauses lostrennt, um einen würdigen und bequemen Wohnsitz für den Landesherrn zu schaffen. Arnold von Westfalen fußte auf der Spätgotik, legte aber unabhängig von der italienischen Renaissance die Grundlagen für einen neuen Stil.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.