Arnold Bode

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Maler; * 23. Dezember 1900 in Kassel, † 2. Oktober 1977 in Kassel

    Begründer der documenta in Kassel;

    nach dem Krieg entwickelte der von den Nationalsozialisten als "entartet" eingestufte Maler die Idee, in einem verwüsteten Land und in der zerstörten Stadt Kassel eine Kunstausstellung ins Leben zu rufen, die nicht der Vergangenheit verpflichtet ist, sondern die Gegenwartskunst exemplarisch und wegweisend zum Gegenstand der Betrachtung der kritischen Reflexion und der zeitgenössischen Diskussion machen sollte.

    Die seit 1955 stattfindende documenta in Kassel entwickelte sich im Laufe der Jahre zum Prüfstein der Wechselbeziehung zwischen Kunst und Gesellschaft, die die Kunst als ein Abenteuer der Formfindung versteht, nicht als die ästhetische Vorführung zweckgebundener Gegenstände oder Bildmotive.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. November

    1783 Der erste Ballonflug mit menschlicher Besatzung findet in Paris statt.
    1806 Napoleon verhängt die Kontinentalsperre gegen England, um die britische Nation in einem Wirtschaftskrieg zu besiegen.
    1872 Das österreichische Trauerspiel "Die Jüdin von Toledo" von Franz Grillparzer wird in Prag uraufgeführt.