Araukaner

    Aus WISSEN-digital.de

    der Name, den die Spanier dem Indianerstamm Chiles und Argentiniens (Neupatagoniens) gaben, während sie sich selbst "che" nennen. Die bekanntesten der Unterstämme sind die Mapuche und die Puelche. Die zur Zeit noch ca. 100 000 Stammesangehörigen leben in Dörfern. Nach erbittertem Widerstand gegen die Eroberer wurden sie in der zweiten Hälfte des 19. Jh.s endgültig unterworfen.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. April

    1844 Uraufführung des Märchens "Der gestiefelte Kater" von Ludwig Tieck.
    1916 Die USA drohen Deutschland mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, wenn Deutschland nicht die Torpedierung von Fracht- und Passagierschiffen aufgebe.
    1998 Die Terrororganisation RAF (Rote Armee Fraktion) erklärt sich selbst für "Geschichte" und löst sich auf.