Aquitanien

    Aus WISSEN-digital.de

    französisch: Aquitaine;

    Region im Südwesten Frankreichs zwischen Loire und Garonne; 41 300 km²; 3,07 Millionen Einwohner; Sitz der Verwaltung: Bordeaux.

    Landwirtschaft; Bodenschätze, Schwerindustrie.

    Geschichte

    Alte gallische Provinz, seit 418 westgotisch, 507 fränkisch, um 670 bis 769 eigene Herzöge. 768 karolingisches Teilreich, um 950 Herzogtum der Grafen von Poitou, 1154 englisch, 1453 wieder zu Frankreich.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. März

    1076 Papst Gregor VII. wird von König Heinrich IV. abgesetzt, um den Streit über die Investitur von Bischöfen zu beenden. Dadurch kommt es zum Kirchenbann und Heinrich muss den Bußgang nach Canossa antreten, um die Vergebung des Papstes zu erlangen.
    1941 Nach dem Beitritt Jugoslawiens zum Dreimächtepakt (Deutschland-Italien-Japan) wird die jugoslawische Regierung durch einen Putsch oppositioneller Militärs abgesetzt und König Peter II. als Staatsoberhaupt eingesetzt.
    1962 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy gibt die Verteidigungsdoktrin auf, in der auf den nuklearen Erstschlag verzichtet wird.