Appalachen

    Aus WISSEN-digital.de

    Gebirgssystem im Osten Nordamerikas; erstreckt sich von Neufundland(Kanada) bis Alabama (USA). Der höchste Gipfel ist der Mount Mitchell (2 037 m ü. NN). Die stark bewaldeten Appalachen sind ungefähr 2 500 km lang und bis zu 500 km breit. Sie werden in mehrere Gebirgszüge aufgeteilt (z.B. Alleghenygebirge, Cumberland Mountains, Catskill Mountains, Blue Ridge Mountains, Great Smoky Mountains). Den höchsten Teil des Gebirges bilden die Black Mountains, die als Teil der Blue Ridge Mountains betrachtet werden. Das Gebirge entstand hauptsächlich im Perm durch plattentektonische Vorgänge. Es gibt in den Appalachen Bodenschätze wie Kohle, Eisenerze, Erdöl und Naturgas.

    KALENDERBLATT - 12. August

    1759 Der preußische König Friedrich II. verliert die Schlacht von Kunersdorf gegen die Übermacht von Österreich, Frankreich und Russland. Jedoch kann er zur Verteidigung des Kernlandes schnell ein neues Heer aufstellen und dagegenhalten.
    1898 Die USA annektieren die Hawaii-Inseln, die 1954 zum 49. Bundesstaat werden.
    1923 In der Weimarer Republik tritt das Kabinett Cuno nach einem Misstrauensantrag zurück und Stresemann wird für hundert Tage neuer Reichskanzler.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!