Appalachen

    Aus WISSEN-digital.de

    Gebirgssystem im Osten Nordamerikas; erstreckt sich von Neufundland(Kanada) bis Alabama (USA). Der höchste Gipfel ist der Mount Mitchell (2 037 m ü. NN). Die stark bewaldeten Appalachen sind ungefähr 2 500 km lang und bis zu 500 km breit. Sie werden in mehrere Gebirgszüge aufgeteilt (z.B. Alleghenygebirge, Cumberland Mountains, Catskill Mountains, Blue Ridge Mountains, Great Smoky Mountains). Den höchsten Teil des Gebirges bilden die Black Mountains, die als Teil der Blue Ridge Mountains betrachtet werden. Das Gebirge entstand hauptsächlich im Perm durch plattentektonische Vorgänge. Es gibt in den Appalachen Bodenschätze wie Kohle, Eisenerze, Erdöl und Naturgas.

    KALENDERBLATT - 22. September

    1925 Der internationale Wetterdienst kann nach der Eröffnung der Rundfunkstation Julianehaab auf Grönland dank verbesserter Arbeitsbedingungen genauere Prognosen liefern.
    1981 Der Demonstrant Klaus Jürgen Rattay wird in den Unruhen getötet, die der Räumung von besetzten Häusern in Westberlin folgen.
    1998 Die erste Hilfslieferung mit deutschen Lebensmitteln erreicht den südlichen Teil des Sudans. Der Transport wird von der Bundesluftwaffe durchgeführt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!