Apotheose

    Aus WISSEN-digital.de

    1. die mit besonderer Zeremonie verbundene Erhebung eines Menschen unter die Götter, schon früh bei den Ägyptern, Persern und anderen orientalischen Völkern, von den Griechen an ihren Heroen, auch Gesetzgebern, Feldherren, von den Römern durch die Konsekration oder Senatsbeschluss an Staatsgründern (Romulus) und Kaisern (seit Cäsar) geübt, seit Caligula auch zu Lebzeiten.
    2. außerordentlich wirkungsmächtiges Schlussbild in Theater, Ballett und anderen künstlerischen Aufführungen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.