Antonio Gramsci

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Politiker; * 22. Januar 1891 in Ales (Sardinien), † 27. April 1937 in Rom

    1921 Mitbegründer und ab 1924 Abgeordneter und Parteifüher der PCI (Partito Comunista Italiano). 1926 wurde Gramsci verhaftet und zwei Jahre später zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Während der Haft entstanden umfangreiche kulturpolitische, philosophische und historisch-politische Studien ("Gefängnishefte"). Gramsci rückte die in der Zivilgesellschaft stattfindende Auseinandersetzung um Bedeutungsgebung ins Zentrum der kritischen Analyse. Heute stellt Gramscis Werk für einen wichtigen Teil der internationalen politischen Ökonomie einen zentralen Bezugspunkt dar.

    KALENDERBLATT - 16. Juni

    1815 Napoleon besiegt nach seiner Flucht von der Insel Elba in der Schlacht von Ligny Preußen.
    1898 Die Amerikaner besetzen im amerikanisch-spanischen Krieg die Insel Kuba.
    1932 Ende der deutschen Reparationszahlungen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!