Antonello Gagini

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Bildhauer; * 1478 in Palermo, † 1536 in Palermo

    Mitglied der schweizerisch-italienischen Künstlerfamilie, besonders Marmorbildhauer aus Bissone (Tessin), 15.-19. Jh.

    Antonello Gagini ist der bedeutendste Renaissancebildhauer Siziliens; tätig in Messina und Palermo, Sohn von Domenico Gagini, führte dessen große Werkstatt weiter, welche die Kirchen Palermos und darüber hinaus die Kirchen Siziliens mit Werken aus Marmor, Terrakotta und Mistura (Mischung von Gips und Papiermasse) versorgte, v.a. für die mit Skulpturen reich geschmückten Altarwände.

    Von seinem Hauptwerk, der Marmordekoration der Tribuna im Dom zu Palermo, sind nur Fragmente erhalten. "Madonna della Scala" (Palermo, Dom); Kruzifix (1519, Alcamo), "Tod der Maria", Relief (1519, ebd.).


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.