Antonello Gagini

    Aus WISSEN-digital.de

    italienischer Bildhauer; * 1478 in Palermo, † 1536 in Palermo

    Mitglied der schweizerisch-italienischen Künstlerfamilie, besonders Marmorbildhauer aus Bissone (Tessin), 15.-19. Jh.

    Antonello Gagini ist der bedeutendste Renaissancebildhauer Siziliens; tätig in Messina und Palermo, Sohn von Domenico Gagini, führte dessen große Werkstatt weiter, welche die Kirchen Palermos und darüber hinaus die Kirchen Siziliens mit Werken aus Marmor, Terrakotta und Mistura (Mischung von Gips und Papiermasse) versorgte, v.a. für die mit Skulpturen reich geschmückten Altarwände.

    Von seinem Hauptwerk, der Marmordekoration der Tribuna im Dom zu Palermo, sind nur Fragmente erhalten. "Madonna della Scala" (Palermo, Dom); Kruzifix (1519, Alcamo), "Tod der Maria", Relief (1519, ebd.).

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!