Anton Pilgram

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Baumeister und Bildhauer; * um 1460 in Brünn, † 1515 in Wien

    bedeutender Meister der Übergangszeit von der Spätgotik zur Renaissance, arbeitete in Südwestdeutschland, seit 1502 in Brünn; seit 1511 leitete er die Dombauhütte in Wien. Als Bildhauer von der oberrheinischen Kunst (Nikolaus Gerhaert) beeinflusst.

    Hauptwerke: Sakramentshaus im Chor und Chor von St. Kilian in Heilbronn (1482-87, im 2. Weltkrieg weitgehend zerstört), Gruppe der Grabtragung (1496, München, Nationalmuseum), Rathausportal in Brünn (um 1511), Orgelfuß (1513) und Kanzel (1515) mit den Büsten der 4 Kirchenväter und Selbstbildnis, St. Stephan, Wien.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. Oktober

    1815 Ankunft Napoleons I. am Ort seiner zweiten und endgültigen Verbannung, der Insel St. Helena im mittleren Atlantik.
    1894 Verhaftung des französischen jüdischen Hauptmanns Alfred Dreyfus unter Anklage des Hochverrats. Die Affäre um ihn führt zu schweren Erschütterungen der Dritten Republik.
    1923 Die deutsche Reichsregierung ergreift erste Maßnahmen zur Überwindung der Inflation, nachdem auf den Devisenbörsen ein Dollar vier Milliarden Mark kostet.