Antoine Coypel

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Maler; * 11. April 1661 in Paris, † 7. Januar 1722 in Paris

    Meister des römisch beeinflussten Barock.

    Sohn und Schüler von Noël Coypel, weitergebildet in Rom unter dem Einfluss Poussins und der Carracci. Coypel wurde am französischen Hofe sehr gefördert, 1714 Direktor der Akademie, 1716 "premier peintre du Roi" ("Erster Maler des Königs").

    Er lieferte viele dekorative Malereien für die Schlösser Trianon, Marly, Meudon und Versailles; außerdem zahlreiche Entwürfe für die Gobelinmanufaktur, ferner Pastell- und Ölbilder, die vielfach von den Stechern der Zeit reproduziert wurden.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. März

    1765 England erlässt ein Stempelgesetz, das die erste direkte Besteuerung der amerikanischen Siedler darstellt und Abgaben für alle Schriftstücke in die Kolonien vorsieht.
    1962 Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow macht die gemeinsame Erforschung des Weltraums mit den USA von Fortschritten in der Abrüstungsfrage abhängig.
    1974 Der Bundesrat billigt die Herabsetzung des Volljährigkeitsalters auf 18 Jahre.