Antoine Coypel

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Maler; * 11. April 1661 in Paris, † 7. Januar 1722 in Paris

    Meister des römisch beeinflussten Barock.

    Sohn und Schüler von Noël Coypel, weitergebildet in Rom unter dem Einfluss Poussins und der Carracci. Coypel wurde am französischen Hofe sehr gefördert, 1714 Direktor der Akademie, 1716 "premier peintre du Roi" ("Erster Maler des Königs").

    Er lieferte viele dekorative Malereien für die Schlösser Trianon, Marly, Meudon und Versailles; außerdem zahlreiche Entwürfe für die Gobelinmanufaktur, ferner Pastell- und Ölbilder, die vielfach von den Stechern der Zeit reproduziert wurden.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Januar

    1975 China gibt sich eine neue Verfassung und nennt sich jetzt statt "Volksdemokratie" einen "sozialistischen Staat der Diktatur des Proletariats, der von der Arbeiterklasse geführt wird und auf dem Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern basiert".
    1995 In Japan kommt es zu schweren Verwüstungen der Regionen um die Städte Köbe und Osaka durch das so genannte Hanshin-Beben. Mehr als 5 000 Menschen kommen dabei ums Leben, fast 27 000 werden verletzt.
    395 Das Römische Reich zerfällt nach dem Tod von Kaiser Theodosius I. in ein Ost- und ein Westreich.