Antoine-François Prévost d'Exiles

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schriftsteller; * 1. April 1697 in Hesdin, Artois, † 23. November 1763 in Courteuil, Chantilly

    alias: Abbé Prévost;

    Benediktiner, 1726 zum Priester geweiht. Sein siebenbändiger Romanzyklus "Mémoires et aventures d'un homme qualité" (1728-31) ist sein Hauptwerk. Der siebte Band des Zyklus diente J.M. Massenet als Vorlage für die Oper "Manon" (1884). Auch G. Puccini vertonte diesen Roman: "Manon Lescaut".


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.