Anne Hilarion Graf von Tourville

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Marineoffizier; * 24. November 1642, † 28. Mai 1701

    Tourville trat 1656 in den Malteserorden ein und nahm 1660 Dienst in der französischen Marine. 1675 diente er unter Duquesne; auf der Rückkehr von Agosta nach Frankreich vernichtete er 1677 bei Palermo zwölf Schiffe der holländisch-spanischen Flotte. 1680 zum Generalleutnant der Seetruppen ernannt, bombardierte er 1682, 1683 und 1688 Algier und nahm 1684 an der Beschießung Genuas teil.

    Als Oberbefehlshaber der im Ärmelkanal aufgestellten französischen Flotte errang er in der Seeschlacht bei Beachy Head in der Nähe der Insel Wight im Juli 1690 den Sieg über die aus 112 Schiffen bestehende britisch-holländische Flotte. Dagegen wurde er am 29. Mai 1692 auf der Höhe von La Hougue durch die britisch-holländische Flotte unter dem Admiral Russell mit 44 Schiffen völlig geschlagen. 1693 zum Marschall von Frankreich erhoben, eroberte der inzwischen als Seeheld gefeierte Graf von Tourville im Juni beim Kap St. Vincent 27 britisch-holländische Handels- und Kriegsschiffe und zerstörte 45 Schiffe.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.