Anna Katharina Emmerick

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Augustinernonne und Mystikerin; * 8. September 1774, † 9. Februar 1824

    Katharina Emmerick war eine Augustinerschwester, die unter Stigmatisierungen litt und religiöse Visionen hatte. Die Bilder, die sie in ihren Visionen erzählend vermittelte, waren von großer Anschaulichkeit. Dr. Franz W. Wesener führte zu ihrer Zeit Tagebuch über die Leidende. Der Dichter Clemens Brentano verbrachte sechs Jahre, bis zu ihrem Tod, am Krankenbett der Nonne. In 24 handschriftlichen Bänden zeichnete er ihre Visionen unter dem Titel "Das bittere Leiden unseres Herrn Jesu Christi" auf. Die "Seherin von Dülmen" wurde 2004 selig gesprochen.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.