Anna Freud

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichische Psychoanalytikerin; * 3. Dezember 1895 in Wien, † 8. Oktober 1982 in London

    Tochter von Sigmund Freud. Sie arbeitete nach ihrer Ausbildung als Lehrerin bis 1920 in diesem Beruf und bildete sich daneben bei ihrem Vater als Psychoanalytikerin aus; ab 1922 wandte sie sich ihrem Spezialgebiet, der Kinderpsychoanalyse, zu. 1938 Flucht mit ihrem Vater ins Exil nach England; dort übernahm sie leitende Funktionen an der Hampstead Child Therapy Clinic und verwaltete das wissenschaftliche Erbe ihres Vaters nach dessen Tod.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. März

    1921 Russland und Polen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
    1953 Der Bundestag billigt die deutsch-alliierten Verträge, die später Deutschlandvertrag genannt werden. In ihnen wird das Ende des Besatzungsstatus und die Wiedererlangung der Souveränität geregelt.
    1956 Die Bundesrepublik erlässt das Soldatengesetz, in dem die Forderungen an eine demokratische Armee dargelegt werden.