Ani

    Aus WISSEN-digital.de

    größte Stadt des mittelalterlichen Armeniens, jetzt zur Türkei gehörend. Eine bedeutende Stätte armenischer Architektur.

    Die Ausgrabungen legten Paläste (in der Zitadelle, 10.-11. Jh.; der "Paron"-Palast, 12.-13. Jh.; der Sarkis-Palast, 13. Jh.), Läden, Bäder, Werkstätten und Wohnstätten der Bevölkerung frei. Erhalten sind unter anderem die Schlosskirche, eine mächtige Kuppelbasilika, vom Architekten Trdat 989-1001 erbaut; die Gregorkirche Gagiks I. (1001-20); die Erlöserkirche (1036); die Apostelkirche (11. Jh.); die Gregorkirche des Tigran Honenz (1215), ein Kuppelsaal mit reichem Ornament-Schnitzwerk und Freskenschmuck; die Ripsime-Kirche des Jungfrauenklosters (13. Jh.).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.