Angeln (Völkerkunde)

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "angli") westgermanischer Volksstamm in Holstein.

    Geschichte

    Teile der Angeln zogen mit ihren Schiffen zusammen mit Sachsen und Jüten seit der Mitte des 5. Jh.s erobernd in den südlichen, von Keltoromanen bewohnten Teil Britanniens, von ihnen der Name "England" (Angelland) abgeleitet.

    Der größte Teil blieb jedoch in der alten Heimat (noch heute Landschaftsname Angeln in Schleswig-Holstein); weitere auswandernde Siedler bildeten zusammen mit anderen Völkerschaften den neuen Stamm der Thüringer.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.