Angeln (Völkerkunde)

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "angli") westgermanischer Volksstamm in Holstein.

    Geschichte

    Teile der Angeln zogen mit ihren Schiffen zusammen mit Sachsen und Jüten seit der Mitte des 5. Jh.s erobernd in den südlichen, von Keltoromanen bewohnten Teil Britanniens, von ihnen der Name "England" (Angelland) abgeleitet.

    Der größte Teil blieb jedoch in der alten Heimat (noch heute Landschaftsname Angeln in Schleswig-Holstein); weitere auswandernde Siedler bildeten zusammen mit anderen Völkerschaften den neuen Stamm der Thüringer.

    KALENDERBLATT - 4. August

    1404 Die Dithmarscher Bauern besiegen die Fürsten in der Schlacht von Oswaldustag.
    1810 Karl August von Hardenberg wird Staatskanzler von Preußen. Er wird das Reformwerk des Freiherrn vom Stein fortführen.
    1870 Deutschland besiegt Frankreich in der Schlacht von Weißenburg.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!