André Kostolany

    Aus WISSEN-digital.de

    ungarisch-amerikanischer Finanzexperte; * 9. Februar 1906 in Budapest, † 14. September 1999 in Paris

    ungarischer Herkunft; Lehre als Börsenmakler in Paris; auf Grund seines jüdischen Glaubens in den 1940er Jahren nach Amerika emigriert. In den 1950ern nach Europa zurückgekehrt.

    Wurde als Kolumnist des Wirtschaftsmagazins "Capital" sowie durch Fernsehauftritte, Börsenseminare und Bücher über die Finanzwelt bekannt.

    Hauptwerke: "Geld - das große Abenteuer" (1972), "Kostolanys Börsen-Seminar - für Kapitalanleger und Spekulanten" (1987), "Kostolanys Börsenpsychologie" (1991).

    KALENDERBLATT - 11. August

    1257 Der Papst ruft zur Preußen- und Livland-Mission auf. Der christliche Missionsauftrag gab für viele weltgeschichtliche Eroberungszüge die Rechtfertigung, so auch jetzt bei der deutschen Ostexpansion.
    1898 Ende des spanisch-amerikanischen Kriegs.
    1919 Verkündigung der Weimarer Verfassung.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!