Anatole France

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Schriftsteller; * 16. April 1844 in Paris, † 12. Oktober 1924 in Tours; eigentlich: Jacques-François Anatole Thibault;

    arbeitete als Literaturkritiker für "Le Temps", wurde 1896 in die Académie française aufgenommen. Für sein literarisches Gesamtwerk, das aus Dramen, Romanen und Gedichten besteht, erhielt er 1921 den Nobelpreis für Literatur.

    Hauptwerke: "Die Götter dürsten", "Der Aufruhr der Engel", "Thaïs".

    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!