Amiens, Kathedrale von

    Aus WISSEN-digital.de

    gilt als eines der bedeutendsten Werke gotischer Baukunst in Frankreich. Der 1220 begonnene Bau wurde zu wesentlichen Teilen 1236, der Chor erst um 1269 fertig gestellt. Wie bei vielen Bauwerken dieser Art wurden verschiedene Türme und Kapellen erst im 16. Jh. vollendet, was dem frühen Ruhm der Kathedrale keinen Abbruch tat. Die mit 143 m Länge und 65 m Breite geräumigste unter den gotischen Kirchen Frankreichs besitzt je ein dreischiffiges Lang- und Querhaus, einen fünfschiffigen Chor mit Umgang und 7 Kapellen. Die reich mit Skulpturen geschmückte Westfassade weist neben drei Portalen eine Statuengalerie, die übliche Fensterrose und zwei Turmstümpfe auf. Starke vertikale Elemente bewirken eine maximale Auflösung der Wand und Transparenz der tragenden Mauerteile.

    KALENDERBLATT - 28. September

    1931 Der seit 1878 erste offizielle französische Staatsbesuch in Deutschland (durch Ministerpräsident Pierre Laval) endet.
    1945 In der amerikanischen Besatzungszone werden die drei Länder Großhessen, Baden-Württemberg und Bayern gebildet.
    1953 Der Kardinalprimas von Polen, der Erzbischof von Warschau und Gnesen, Stefan Wyszynski, wird von der polnischen Regierung seiner kirchlichen Ämter enthoben und in ein Kloster verbannt.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!