Amaryllisgewächse

    Aus WISSEN-digital.de

    den Liliengewächsen verwandte Pflanzenfamilie der Amaryllisgewächse aus der Ordnung der Lilienartigen. Die verschiedenen Gattungen sind vor allem in den Tropen und Subtropen Afrikas beheimatet (Amaryllis). Aus einer grundständigen Blattrosette wächst der Schaft mit der Blüte empor; Trocken- und Kälteperioden überdauern Amaryllisgewächse als Zwiebeln.

    Verschiedene Gattungen sind auch in Europa beheimatet, z.B. Schneeglöckchen und Narzisse.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. März

    1919 Karl I. von Österreich verzichtet auf die Regierungsausübung und verlässt das Land, damit ist die österreichische Monarchie beendet.
    1944 Als Vergeltung für ein Sprengstoffattentat auf eine deutsche Polizeikompanie in Rom lässt Adolf Hitler bei den Ardeatinischen Höhlen 335 italienische Geiseln ermorden.
    1948 In Havanna wird das Statut der Internationalen Handelsorganisation (International Trade Organisation - ITO), die Charta von Havanna, unterzeichnet.