Altamira

    Aus WISSEN-digital.de

    mit farbigen Felstierbildern der Altsteinzeit geschmückte Höhle bei Santillana in der spanischen Provinz Santander.

    Datei:Hohl1788.jpg
    Höhlenmalerei, Altamira

    1879 wurden hier Malereien und Gravierungen vor allem aus dem Madgalénien (etwa 15 000 - 9 000 v.Chr.) entdeckt. Altamira wurde besonders von H. Breuil erforscht, der sie als Cappella Sixtina der Urgeschichte bezeichnete.

    Die Malereien bestehen aus wirklichkeitsnahen Bilder mit stehenden, liegenden, dahinstürmenden Tieren, die zu den vollendetsten Kunstleistungen des Paläolithikums gehören. Belegt durch tektiforme Zeichen (übermalte ältere Zeichnungen), wurden schon im Aurignacien-Périgordien (etwa 30 000 - 20 000 v.Chr.) in dieser Höhle Felsbilder gemalt.

    KALENDERBLATT - 16. Juli

    1918 Der russische Zar Nikolaus II. Alexandrowitsch und seine Familie werden von den neuen Herrschern der russischen Revolution ermordet.
    1924 Die Dawesplan-Konferenz beginnt in Berlin, um über die Besetzung des Ruhrgebiets und die Reparationsfrage zu tagen.
    1945 Die USA führen den ersten Atombombentest durch. Er findet in New Mexico statt.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!