Alexanderdichtung

    Aus WISSEN-digital.de

    Dichtung mit dem Thema des Lebens und der Taten Alexanders des Großen, in der das Sagenhaft-Fantastische mit dem Historisch-Nachweisbaren vermischt ist; hervorgegangen aus dem Alexander-Roman des 3. Jahrhunderts n.Chr., dem so genannten Pseudokallisthenes; von Bedeutung sind der griechische Alexanderroman, aber auch mittelalterliche französische und deutsche Alexanderepen.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.