Alexanderdichtung

    Aus WISSEN-digital.de

    Dichtung mit dem Thema des Lebens und der Taten Alexanders des Großen, in der das Sagenhaft-Fantastische mit dem Historisch-Nachweisbaren vermischt ist; hervorgegangen aus dem Alexander-Roman des 3. Jahrhunderts n.Chr., dem so genannten Pseudokallisthenes; von Bedeutung sind der griechische Alexanderroman, aber auch mittelalterliche französische und deutsche Alexanderepen.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. April

    1930 Großbritannien, Japan, die USA, Frankreich und Italien vereinbaren eine Begrenzung ihrer Seerüstungen in der Londoner Flottenkonferenz.
    1961 Frankreich wird durch den dritten Aufstand in Algerien in eine schwere Krise gestürzt.
    1982 Das Parlament in Sri Lanka bleibt noch bis 1989 im Amt. Grundlage für die Verlängerung ist das Ergebnis der ersten Volksabstimmung.