Aleppo

    Aus WISSEN-digital.de

    arabisch: Halab;

    Stadt in Nordsyrien; 372 m ü. NN; 2,3 Millionen Einwohner.

    Universität, Staatsbibliothek, Verkehrsknotenpunkt, Seidenindustrie, Handelszentrum.

    Geschichte

    Zitadelle von Aleppo, Syrien

    Im 2. Jh. v.Chr. in einer hethitischen Urkunde als Zentrum eines Königreichs genannt; kam 738 v.Chr. unter assyrische Herrschaft, danach in den Besitz der Meder (um 612 v.Chr.), der Achämeniden (539 v.Chr.), Alexander des Großen (333 v.Chr.), der Römer (65 v.Chr.), Perser (540 n.Chr.) und Araber (637-944 n.Chr.); nach 969 zeitweilig byzantinisch; 1260 Provinzhauptstadt der Mamelucken; 1516 osmanisch; nach dem 1. Weltkrieg Teil des Völkerbundsmandates Syrien, ab 1946 syrisch.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. November

    1889 In Brasilien wird die Monarchie durch eine Militärrevolte gestürzt.
    1941 Die zweite Phase des deutschen Angriffs auf Moskau beginnt: Die Verbände der "Heeresgruppe Mitte" werden, nur ungenügend ausgerüstet für den Winterkrieg, in Marsch gesetzt.
    1973 Der Austausch von Gefangenen zwischen Israel und Ägypten, die während des Jom-Kippur-Kriegs gemacht worden sind, beginnt.