Aleppo

    Aus WISSEN-digital.de

    arabisch: Halab;

    Stadt in Nordsyrien; 372 m ü. NN; 2,3 Millionen Einwohner.

    Universität, Staatsbibliothek, Verkehrsknotenpunkt, Seidenindustrie, Handelszentrum.

    Geschichte

    Datei:803060.jpg
    Zitadelle von Aleppo, Syrien

    Im 2. Jh. v.Chr. in einer hethitischen Urkunde als Zentrum eines Königreichs genannt; kam 738 v.Chr. unter assyrische Herrschaft, danach in den Besitz der Meder (um 612 v.Chr.), der Achämeniden (539 v.Chr.), Alexander des Großen (333 v.Chr.), der Römer (65 v.Chr.), Perser (540 n.Chr.) und Araber (637-944 n.Chr.); nach 969 zeitweilig byzantinisch; 1260 Provinzhauptstadt der Mamelucken; 1516 osmanisch; nach dem 1. Weltkrieg Teil des Völkerbundsmandates Syrien, ab 1946 syrisch.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!