Aleksander Kwasniewski

    Aus WISSEN-digital.de

    polnischer Politiker; * 14. November 1954 in Bialogard

    Kwasniewski war Mitglied der kommunistischen Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei. 1987 wurde er Minister für Sport und Jugend. 1988 war er für die polnische Regierung an den Verhandlungen mit der Gewerkschaft Solidarnosc über politische und wirtschaftliche Reformen beteiligt. 1990 löste sich die Polnische Vereinigte Arbeiterpartei auf und Kwasniewski übernahm den Vorsitz der Nachfolgepartei Sozialdemokratie der Republik Polen (SDRP). 1995 wurde er in Direktwahl als Nachfolger Lech Walesas zum polnischen Präsidenten gewählt. Im gleichen Jahr trat er aus der SDRP aus. Im Oktober 2000 wurde er für eine zweite Amtszeit zum Staatspräsidenten gewählt und führte Polen vier Jahre später in die EU. 2005 trat er ab.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. März

    1578 Die englische Königin [[Elisabeth I. (England)<Elisabeth I.]] vergibt erstmals ein Siedlungspatent.
    1945 Die britischen Truppen überschreiten den Rhein.
    1954 Die Sowjetunion erklärt die DDR zum souveränen Staat.