Albinus von Angers

    Aus WISSEN-digital.de

    Bischof von Angers; * um 496 , † um 550 in Angers

    auch: Aubin;

    Heiliger; als historische Persönlichkeit wird Albinus erst fassbar ab dem Jahr 529, als er Bischof von Angers wurde. Für die folgenden Jahre ist seine Teilnahme an verschiedenen Synoden in Orléans bezeugt.

    Nach seinem Tod entwickelte sich eine rege Wallfahrt zu Albinus' Gebeinen in Angers, seit der Mitte des 6. Jh.s existierte die Basilika S. Albini. Auch in Deutschland, England und Polen verbreitete sich der Kult.

    Fest: 1. März.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 14. November

    1877 Uraufführung des norwegischen Gesellschaftsstücks "Die Stützen der Gesellschaft" von Henrik Ibsen in Odense.
    1899 In der Samoa-Konvention regeln Deutschland und Großbritannien die Besitzverhältnisse über die in der Südsee liegenden Samoa-Inseln.
    1918 Der Rest der deutschen Schutztruppen kapituliert in der Kolonie Deutsch-Ostafrika.