Albert I. (Sachsen)

    Aus WISSEN-digital.de

    sächsischer König und Feldherr; * 23. April 1828 in Dresden, † 19. Juni 1902 in Sybillenort, Schlesien

    Sohn König Johanns von Sachsen; als Kronprinz 1866 bei der Schlacht von Königgrätz Heerführer gegen Preußen, 1870 Sieger von Gravelotte. Albert folgte 1873 seinem Vater auf den Thron nach und regierte fast 30 Jahre.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.