Aihun

    Aus WISSEN-digital.de

    chinesischer Ort in der Mandschurei am Amur; im Vertrag von Aihun von 1858, der durch den Vertrag von Peking (1860) erweitert und bestätigt wurde, musste China das gesamte Gebiet nördlich des Amur und den Landstreifen zwischen Amur-Ussuri und der Küste an Russland abgeben. Diese Grenzziehung belastete das chinesisch-sowjetische Verhältnis (Kämpfe am Ussuri v.a. im März 1969).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Januar

    1793 Der französische König Ludwig XVI. wird hingerichtet.
    1949 Sieg der Kommunisten in China. Der chinesische Staatspräsident Tschiang Kai-schek tritt zurück.
    1963 Der deutsch-französische Vertrag zur Zusammenarbeit wird zwischen Staatspräsident de Gaulle und Bundeskanzler Adenauer unterzeichnet.