Aetion

    Aus WISSEN-digital.de

    griechischer Maler; * 4. Jh. v.Chr.

    Zeitgenosse des Apelles; wirkte am Hof Alexander des Großen (4. Jh. v.Chr.). Es ist kein Werk des Aetion erhalten, aber die antike Überlieferung bezeichnet ihn als einen der bedeutendsten Maler. Die Hochzeit Alexanders des Großen mit Roxane, einer baktrischen Prinzessin, stellte er in einem Bild dar, dessen Anmut hoch gepriesen wurde (Beschreibung Lukians, nach der Raffael und Sodoma versuchten, es nachzuschaffen).



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.